Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
Lehrstuhl für Augenheilkunde Kontakt, Postanschrift, Impressum Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Sitemap  
Universität Heidelberg  >  Fakultäten  >  Medizinische Fakultšt Mannheim  > Lehrstuhl für Augenheilkunde  >

Lehrstuhl für Augenheilkunde, Prof. Dr. med. Jost Jonas

Forschung und Lehre in der Augenheilkunde

Am Lehrstuhl für Augenheilkunde engagieren wir uns in der Forschung, um das medizinische Wissen zu Augenerkrankungen zu erweitern, bestehende Diagnostik- und Therapieverfahren zu verbessern und neue wissenschaftliche Horizonte der Ophthalmologie zu eröffnen.

Die Ophthalmologie der Universitätsmedizin Mannheim zählt - nach Anzahl und Gewichtung der wissenschaftlichen Veröffentlichungen - zu den aktivsten und erfolgreichsten universitären Einrichtungen des deutschen Sprachraumes. Unsere Wissenschaftler sind international auf den meisten relevanten Kongressen vertreten und publizieren ihre Forschungsergebnisse in den renommiertesten Fachjournalen.

Als Lehrstuhlinhaber verantwortet Professor Dr. Jost B. Jonas das Fach Ophthalmologie und bildet die Lehre seines Fachs in allen Studienabschnitten des modular aufgebauten MaReCuM-Studiengangs ab. Er ist Scheinverantwortlicher für den Einzelleistungsnachweis Augenheilkunde im klinischen Abschnitt und lehrt beispielsweise im 4. Studienjahr im Modul Erkrankungen des Alters.

Zu den Forschungsschwerpunkten am Lehrstuhl für Augenheilkunde zählen unter anderem folgende Themenbereiche:

Effekte intraokular applizierter Corticosteroide, Entwicklung neuartiger Therapieverfahren zur Behandlung der altersassoziierten Makuladegeneration, des Makulaödems bei diabetischer Retinopathie, der Rethinopathia Praematurorum und der therapieresistenten Uveitis.

Effekte ultrakurzgepulster Laser im Augengewebe, Entwicklung von Anwendungsmöglichkeiten für neuartige chirurgische Verfahren (berührungsfreie Schnitttechniken) mit Schwerpunkt im Bereich der Hornhautchirurgie.

Morphologische und funktionelle Aspekte der Strukturen der Papilla nervi optici im Rahmen glaukomatöser Erkrankungen, Weiterentwicklung von diagnostischen und therapeutischen Konzepten unter Einsatz moderner bildgebender Verfahren.

stilisiertes Auge

 

zur Augenklinik