Sie befinden sich hier

Inhalt

Computer, Software, WLAN

Wir haben 38 PC-Arbeitsplätze im Hauptgebäude und 45 in den zwei PC-Pools des Anbaus und rund 170 weitere Arbeitsplätze mit WLAN. Fakultätsangehörige können Spezialsoftware an unseren PCs nutzen oder kostenlos bzw. vergünstigt über verschiedene Wege beziehen.

PC-Belegung und Pool-Belegung L17/L18

PC-Arbeitsplätze (mit Login)

PC-Arbeitsplätze finden Sie im Erdgeschoss des Hauptgebäudes rechts und links und in den beiden PC-Pools im OG des Anbaus, hier die Details:

Hinweise: Die Belegung ist nur erlaubt, wenn die PCs tatsächlich genutzt werden. Nach einer Stunde PC-Inaktivität werden Sie automatisch abgemeldet (das kann ab einer Minute vorher verhindert werden). Abgemeldete PCs sind frei für andere Nutzer.

  • PCs Hauptbibliothek
    Anzahl22 (rechts) + 16 (links)
    Loginad\Uni-ID, ad\URZ-Kennung, medma\MEDMA-Kennung, medma\Bibliotheks­kennung (nur für Nutzer ohne Uni-ID/URZ-/MEDMA-Kennung!);
    siehe auch Bildschirmbeschriftung
    Software (Auswahl)Windows 10, Firefox, Internet Explorer, MS Office 2016*, EndNote X9, Brennsoftware, PDF-Erstellung, Screenshot-Software, IrfanView (Bildbearbeitung)

    * PDF-Erstellung über Datei > Exportieren > PDF/XPS-Dokument erstellen
    DatenspeicherungUSB-Stick, CD-ROM/DVD-RW, siehe unten Abschnitt Datenspeicherung
    DruckenDruckmenü der Anwendung, siehe Drucken, Kopieren, Scannen
  • PCs im Anbau L-18

    Nur Fakultätsangehörige können sich an den PCs anmelden, siehe Login!

    ÖffnungszeitenMo-Fr: 8-19:45 Uhr, Sa/So: 9-19:45 Uhr
    (Belegung oder Aushang neben dem Raumeingang)
    Anzahl30
    Loginad\Uni-ID, ad\URZ-Kennung, medma\MEDMA-Kennung
    Software (Auswahl)Windows 7, Firefox, IE, MS Office 2010*, MATLAB R2014a, EndNote X9, SAS 9.4, JMP 13, STELLA 9.1.4

    * PDF-Erstellung über Datei > Speichern und Senden > PDF/XPS-Dokument
    DatenspeicherungUSB-Stick, siehe unten Abschnitt Datenspeicherung
    DruckenDruckmenü der Anwendung, siehe Drucken, Kopieren, Scannen
  • Notebooks im Anbau L-17

    Nur Fakultätsangehörige können sich an den Notebooks anmelden, siehe Login!

    ÖffnungszeitenMo-Fr: 8-19:45 Uhr, Sa/So: 9-19:45 Uhr
    (Belegung oder Aushang neben dem Raumeingang)
    Anzahl15
    Loginad\Uni-ID, ad\URZ-Kennung, medma\MEDMA-Kennung
    Software (Auswahl)Windows 10, Firefox, IE, MS Office 2016*, MATLAB R2018a, EndNote X9, SAS 9.4, JMP 14, isee Player 10.1.2

    * PDF-Erstellung über Datei > Exportieren > PDF/XPS-Dokument erstellen
    DatenspeicherungUSB-Stick, siehe unten Abschnitt Datenspeicherung
    DruckenDruckmenü der Anwendung, siehe Drucken, Kopieren, Scannen

WLAN (mit Login)

Rund 170 WLAN-Arbeitsplätze befinden sich im hinteren Bereich des Hauptgebäudes und im EG des Anbaus - alle sind mit Stromanschluss für Mobilgeräte ausgestattet. Drucken im WLAN funktioniert über das Druckkonto, siehe Drucken, Kopieren, Scannen.

Es stehen folgende Netze zur Verfügung, siehe auch https://www.urz.uni-heidelberg.de/de/wlan:

  • eduroam (empfohlen)

    Vorteile: Verschlüsselung und automatische Verbin­dung nach erstmaliger Konfiguration und Anmeldung.

    Bitte Erstkonfiguration* durchführen: Konfigurationsdateien sind über die Seite https://cat.eduroam.org verfügbar.

    * In der Bibliothek funktioniert das entweder via Netz UNI‑HEIDELBERG (in diesem Fall ohne VPN und Login!), oder bei Android-Geräten via Netz UNI-WEBACCESS und Login, um zuerst die eduroam CAT-App aus dem Playstore zu installieren.

    (Bei Problemen mit z.B. Apple iOS wenden Sie sich bitte an uns, oder den IT-Support beim URZ.)

    Danach Anmeldung mit

    • Uni-ID@uni-heidelberg.de oder URZ-Kennung
    • eduroam-fähige Kennung anderer Universitäten (mit Konfiguration der Heimateinrichtung)

    Keine MEDMA-Kennung erlaubt

  • UNI-HEIDELBERG (via VPN)

    Es muss eine VPN-Verbindung aufgebaut werden, siehe https://www.urz.uni-heidelberg.de/de/vpn

    Anmeldung am VPN-Client mit

    • Uni-ID oder URZ-Kennung
    • MEDMA-Kennung in folgender Form: xy1@medma.uni-heidelberg.de
  • UNI-WEBACCESS

    Hinweis: Die Kommunikation zwischen Endgerät und AccessPoint ist nicht verschlüsselt und somit unsicher.

    Bei Aufruf einer http://-Webseite (nicht https) wird automatisch auf eine Loginseite umgeleitet (je nach Betriebssystem wird die Loginseite direkt aufgerufen).

    Anmeldung mit

    • Uni-ID oder URZ-Kennung
    • MEDMA-Kennung in folgender Form: xy1@medma.uni-heidelberg.de

Bildschirme mit Tastatur/Maus für Notebooks (und Tablets)

Hinweis: Sie können an der Informationstheke drei Adapter für kurze Anschlusstests (< 15 Minuten) gegen Pfand ausleihen: Mini-DisplayPort oder USB-C auf HDMI-Buchse (Bildschirmanschluss) und USB-C-OTG auf USB-Buchse (Tastatur/Maus für Android-Geräte mit USB-C).

Im hinteren Bereich der Bibliothek am Fenster stehen acht 24-Zoll-Bildschirme mit Tastatur/Maus für Mobilgeräte zur Verfügung. Die Finanzierung erfolgte aus studentischen Qualitätssicherungsmitteln.

Sie können Ihre Notebooks über einen eigenen Adapter an ein vorhandenes und beschriftetes Kabel mit HDMI-Stecker anschließen, d.h. Sie benötigen i.d.R. einen Mini DisplayPort-, USB-C- oder Micro-HDMI-Adapter mit HDMI-Buchse. An manche Notebooks kann der HDMI-Stecker auch direkt angeschlossen werden.

Für iPads benötigen Sie einen Lightning-HDMI- oder USB-C-HDMI-Adapter (Pro), allerdings wird unter iOS/iPadOS der Bildschirm nur gespiegelt, die Eingaben werden also über das iPad gemacht. Android-Tablets können unseres Wissens nicht per HDMI an externe Bildschirme angeschlossen werden.

In Windows 10 können über Windows-Taste+P > Erweitern oder "Einstellungen > System > Anzeige >  Mehrere Bildschirme: Diese Anzeige erweitern"  Anwendungen nachs rechts in den großen Bildschirm geschoben werden, die Anordnung der Bildschirme kann im Anzeigebereich über "Bildschirme neu anordnen" geändert werden. Bei Apple (macOS) funktioniert das über "Systemeinstellungen > Monitore > Anordnen".

Tastatur und Maus können gleichzeitig über ein einzeln auf dem Tisch liegendes beschriftetes USB-Kabel direkt an Notebooks angeschlossen werden (externe und Notebooktastatur nutzbar). Bei iPads benötigen Sie für die Tastatur den Apple Lightning auf USB 3 Kamera Adapter (Maus ist nicht möglich), bei Android-Tablets einen USB-C-OTG(On-The-Go)-Adapter.

Bei Problemen können Sie sich gerne an uns wenden. 

Software

Fakultätsangehörigen (Erläuterung) stehen einige Softwarelizenzen (Vollversion) zur Verfügung:
Die Statistiksoftware SAS und JMP können auf USB-Sticks an der Informationstheke der Bibliothek ausgeliehen werden. Über die Seite Software-Download stehen das Literaturverwaltungsprogramm EndNote und in der Regel ab Mai die Lizenzdateien zur jährlich verlängerten Nutzung von SAS und JMP zur Verfügung.

Studierende und Mitarbeiter können Microsoft Office 365 Pro Plus über https://bildung365.de/ für 4 Euro pro (Studien)jahr lizenzieren, siehe auch URZ-Infoseite.

Dienstliche Software für Fakultätsmitarbeiter kann mit einem Beschaffungsantrag über den EDV-Einkauf (edv@remove-this.medma.uni-heidelberg.de) bestellt werden.

Studierende können über den Online-Shop des Universitätsrechenzentrums (URZ) Software kaufen, z.B. die Statistiksoftware SPSS (auch 15 Lizenzen über Windows-Terminalserver mit Uni-ID zugänglich), oder kostenlos beziehen, z.B. MathWorks Matlab.

Informationen zu Software-Installationen an unseren PC-Arbeitsplätzen finden Sie oben.

Hinweise:

Datenspeicherung

Kostenlose Online-Datenspeicherung ist für Studierende, Mitarbeiter und Doktoranden über heiBOX möglich (Info, u. a. Teilen und Freigabe von Dateien/Ordnern).

Studierende können nach Anmeldung mit der Uni-ID an Bibliotheksrechnern Daten auf dem M-Laufwerk ablegen ("Home-Laufwerk" auf dem Desktop oder im Dateiverzeichnis unter "Dieser PC", es gibt dort auch den Unterordner "Desktop"). Bei Bedarf ist der Zugriff von extern über Terminalserver möglich.

Fakultätsmitarbeitern und sonstigen Nutzern der Bibliothek, die sich mit der MEDMA- oder Bibliothekskennung anmelden, steht das H-Laufwerk zur Verfügung. Der externe Zugriff über Terminalserver ist nur für Mitarbeiter möglich.

Rondell-PCs (ohne Login)

Im vorderen Teil des Hauptgebäudes sind 8 Recherche-PCs an einem Rondell ohne Login frei zugänglich.

  • MS-Office-Dateien können dort nur gelesen, aber nicht bearbeitet werden.
  • Sie haben über den Browser Zugriff auf alle lizenzierten E-Medien.
  • Drucken funktioniert über mit Upload via Druckkonto, siehe Drucken, Kopieren, Scannen.
  • USB-Sticks können an ein Kabel unter den Bildschirmen angeschlossen werden.

Kontextspalte