Sie befinden sich hier

Inhalt

Regina Wendlinger, M.Sc.

Regina Wendlinger studierte Psychologie an den Universitäten München (B.Sc.) und Mannheim (M.Sc.). Schwerpunkte ihres Studiums bildeten Module in der klinischen Psychologie sowie der Gesundheitspsychologie.

Als wissenschaftliche Hilfskraft unterstützte sie am MIPH seit April 2019 ein Projekt zur Stärkung der Frühen Hilfen in Mannheim sowie diverse Projekte im Bereich der Lehre.

Seit ihrem Masterabschluss Ende 2020 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der universitären Lehre: sie organisiert die Wahlfächer der Neigungsorientierung Allgemeinmedizin (NoA), ist Koordinatorin des Moduls Primärversorgung und übernimmt Aufgaben in der Lehrforschung sowie Lehrentwicklung.

Überdies unterstützt sie den Forschungsbereich „Gesundheitsförderung im Quartier“.

Projekte

  • Evaluation der Fortbildung „Kultursensible Sprachassistenz für Medizinische Fachangestellte der Herkunftssprache Türkisch“
  • Digitales Pandemiemanagement im Öffentlichen Gesundheitsdienst

Kontextspalte