Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
EDV-Abteilung Kontakt, Postanschrift, Impressum Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Sitemap  
Universität Heidelberg  >  Fakultäten  >  Medizinische Fakultšt Mannheim  > EDV-Abteilung  >

Funknetz der Medizinischen Fakultät Mannheim

Die Medizinische Fakultät Mannheim betreibt ein Funknetz mit ca. 50 Access-Points. Es entspricht technisch dem WLAN der Universität Heidelberg und deckt die meisten Gebäde und Räme der Fakultät ab. Dieses Funknetz ermöglicht Mitarbeitern und Studierenden der Universität Heidelberg sowie Gästen (unter bestimmten Bedingungen) den problemlosen Zugang zum Internet. [Der Zugriff auf das Intranet der Fakultät oder des Uniklinikums Mannheim ist jedoch nicht möglich.] Voraussetzung ist eine gültige Uni-ID, URZ-Projektnummer oder MEDMA-Kennung. Für Veranstaltungen kann eine temporäre Tagungskennung bereitgestellt werden (s.u.).

Standorte - Verfügbarkeit:

Die folgende Tabelle zeigt, in welchen Fakultätsgebäuden das WLAN verfügbar ist:

Gebäude / Bereiche Anmerkungen
Bibliothek (Haus 42 + Anbau) nicht im Stillarbeitsbereich (Glaskasten)
Lehrgebäude Alte Brauerei  
Lernkrankenhaus Thesima  
Fachschaft (Haus 6)  
Hörsäle alle außer H03, H04
Seminarräume alle außer S40
Unterrichtslabore und Übungsräume alle
Dekanat + Studiendekanat (Haus 24)  
Institute im Tridomus-Gebäude (CBTM)  
Institute in der Maybachstraße (PTOX)  
Institute in der Pettenkoferstraße (MED3)  
Experimentelle Medizin II (Haus 111)  
Forschungsgebäude (Haus 20, Ebene 3)  
ZMF (Haus 8) nur Ebene 2 Süd
ZMF (Haus 42) teilweise

Bitte beachten Sie, dass die Empfangsbedingungen in den Gebäuden unterschiedlich sind und an einzelnen Standorten auch Störungen durch Funknetze anderer Betreiber nicht ausgeschlossen werden können. Gegebenenfalls finden Sie im Abstand von wenigen Metern bessere Empfangsbedingungen vor.

 

Nutzung

Das Funknetz kann mit jedem WLAN-fähigen Endgerät (Notebook, Smartphone, Tablett etc.) genutzt werden. Die Handhabung und Eigenschaften unterscheiden sich bei den angebotenen Netzen:

SSID berechtigte
Accounts
Beschreibung Anwendungsbereich Sicherheit
eduroam UniID verschlüsselter WLAN-Zugang mit weltweiter Unterstützung [ eduroam ] regelmäßige Nutzung hoch
UNI-WEBACCESS UniID
URZ-Projektnummer
MEDMA
WLAN-Zugang mit WEB-Authentifizierung (ohne Verschlüsselung) gelegentliche Nutzung
kein Setup erforderlich
mittel
VPN empfohlen
UNI-HEIDELBERG UniID
URZ-Projektnummer
Offenes Funknetz. Für die Nutzung muss eine VPN-Verbindung aufgebaut werden. regelmäßige Nutzung
(veraltet)
keine
VPN erfoderlich

Ausführliche Informationen zum WLAN der Universität Heidelberg finden Sie auf den WEB-Seiten des Universitätsrechenzentrums (URZ).

Hinweise zur WLAN-Nutzung finden Sie in dieser Merkblatt.

 

 

 

Verwendung von UNI-WEBACCESS:
Sicherheit im WLAN

Die Datenübertragung im WLAN erfolgt unverschlüsselt. Daher sollten sensible Daten nur auf Seiten eingegeben werden, die per HTTPS eine eigene Verschlüsselung mitbringen. Remote-Login und Dateitransfer sollten ausschließlich mit verschlüsselten Verbindungen erfolgen (z.B. mit PuTTY, WinSCP etc.).

VPN-Client:
Hinweise:

Unterstützung:

Bei Störungen oder wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die EDV-Abteilung der Fakultät:

Service-Telefon0621 383 9999
per E-Mail anedv@medma.uni-heidelberg.de

 

Mehr Infos:

Sie bereitgestellten WLANs entsprechen den Standards der Universität Heidelberg. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie auf den WEB-Seiten des URZ: