Sie befinden sich hier

Inhalt

Sommerkonzert mit Rikas

Zum zweiten Mal luden Medizinische Fakultät und Klinikum eine Popband aus der Region auf das Dach der UMM-Apotheke ein, um einen Abend im Sommer mit Musik auf dem Campus ausklingen zu lassen.

Zu Gast am 19. Juli war Rikas, eine Band aus Stuttgart. Die vier Jungs spielten eine Gute-Laune-Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.

Wie bei der ersten Ausgabe entwickelte sich an den Stehtischen rund um die Bühne und unter dem Freidach schnell eine entspannte Sommerfeststimmung.

Hier gibt es ein paar Eindrücke:

Soundcheck: Noch ist alles leer und die Band nur halb angezogen.
Die Vorbereitungen für die Aufnahme laufen. Vom Konzert wird es auch ein Video geben.
Rikas, jetzt schon vollbekleidet.
Das Dach der Apotheke ist über eine große Freitreppe zu erreichen.
Die Zuhörer: Eine bunte Mischung aus Mitarbeitern des Klinikums, der Fakultät und Studierenden.
Ein Teil der Band.
Der andere Teil.
Multitasking mit dem atemluftbetriebenen Keyboard.
Rund 200 Menschen kamen zum Konzert.
Festivalstimmung auf dem Dach der Apotheke.
Bei Rikas dürfen alle singen.
Studierende im Gespräch an den Stehtischen.
Manche kamen offenbar direkt aus dem Labor.
Das war es: Ein lauer Sommerabend mit Musik.
 

Kontextspalte