Sie befinden sich hier

Inhalt

Zellisolationseinheit – Cell Purification Unit

In der Arbeitsgruppe Molekulare Hepatologie von Prof. Dr. Steven Dooley an der II. Medzinischen Klinik ist innerhalb des LiSyM-Verbunds eine Zellisolationseinheit entstanden.

Derzeit können folgende Lebertzelltypen bereits vollautomatisch und mit optimaler Reinheit isoliert werden:

  • Hepatozyten
  • Hepatische Sternzellen
  • Kupfferzellen
  • Endothelzellen

Geplant ist zudem die Anschaffung einer Reihe weiterer Geräte, mit denen dann molekulare und morphologische Analysen der isolierten Zellen unter anderem für Echtzeit-Toxizitättests möglich werden sollten:

AutoMACs Pro Separator
Gentle MACS Octo
IncuCyte S3
MACSQuant Analyzer 10

Die Zellisolationseinheit steht nicht nur Gruppen der Leberforschung zur Verfügung, sondern allen Forschungsfeldern, die an dieser Technologie Interesse haben (z.B. Nephrologie, Dermatologie, Neurobiologie u.a.)

Kontextspalte

Das Forschungsnetzwerk Leber-Systemmedizin LiSyM ist ein Netzwerk von 20 deutschen Forschungszentren. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung wird der Verbund mit 20 Millionen Euro für die Dauer von 5 Jahren unterstützt.