Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
Abteilung für Medizinische Statistik Kontakt, Postanschrift, Impressum Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Sitemap  
Universität Heidelberg  >  Fakultäten  >  Medizinische Fakultät Mannheim  > Abteilung für Medizinische Statistik  >

Aufgabe 20, Antwort C:

Sind nur die Aussagen 1-4 die Ursachen für den zufälligen Fehler?

  1. 1. kleine Stichproben
  2. 2. die intraindividuelle Variabilität der Beobachtungseinheiten
  3. 3. der interindividuelle Variabilität der Beobachtungseinheiten
  4. 4. nicht-repräsentative Stichproben
  5. 5. fehlerhaft durchgeführte Messungen (z. B. falsch geeichtes Messgerät)


Diese Antwort ist leider nicht ganz richtig.

Ein kleiner Stichprobenumfang, die intraindividuelle Variabilität (bei einer Beobachtungseinheit ergeben sich beim Messen einer Größe unter den selben Bedingungen unterschiedliche Werte) und die interindividuelle Variabilität (bei mehreren Beobachtungseinheiten erhält man beim Messen einer Größe unterschiedliche Ergebnisse) können einen zufälligen Fehler vergrößern - das ist richtig.

Aber nehmen nicht-präsentative Stichproben auch Einfluss darauf?


Kehren Sie zur Frage zurück und überlegen Sie noch ein Mal.




  Zurück zur Frage