Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
Abteilung für Medizinische Statistik Kontakt, Postanschrift, Impressum Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Sitemap  
Universität Heidelberg  >  Fakultäten  >  Medizinische Fakultät Mannheim  > Abteilung für Medizinische Statistik  >

Aufgabe 10, Antwort B:

Was trägt - wenn mehrere Stichproben untersucht werden - nicht dazu bei, den systematischen Fehler zu vermeiden?

Strukturgleichheit


Leider ist dies nicht die richtige Antwort.

Strukturgleichheit bedeutet, dass die Gruppen bezüglich aller wesentlichen Merkmale (mit Ausnahme des zu untersuchenden Einflussfaktors) identisch sind. Sie ist wichtig, wenn zwei Stichproben miteinander verglichen werden sollen.

Die Strukturgleichheit trägt daher zur Vermeidung des systematischen Fehlers bei.


Also zurück zur Frage und überlegen Sie - welches Kriterium hilft nicht dabei einen systematischen Fehler zu vermeiden.




  Zurück zur Frage