Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
Abteilung für Medizinische Statistik Kontakt, Postanschrift, Impressum Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Sitemap  
Universität Heidelberg  >  Fakultäten  >  Medizinische Fakultät Mannheim  > Abteilung für Medizinische Statistik  >

Aufgabe 10, Antwort D:

Es soll untersucht werden, ob die Rauchgewohnheiten schwangerer Frauen einen Einfluss auf das Auftreten von Frühgeburten haben. Dies ist theoretisch mit einer retro- oder einer prospektiven Studie möglich.


Ist die folgende Aussage falsch?

Die Daten der retrospektiven Studie können sofort analysiert werden, während man bei der prospektiven Studie mehrere Monate warten muss.


Diese Aussage ist richtig und Ihre Antwort damit falsch.

Bei retrospektiven Studien entnimmt man die Daten beispielsweise aus Krankenakten und bei prospektiven Studien ergeben sich die Daten im Laufe der Studie.


Also zurück zur Frage und überlegen Sie, welche der genannten Aussagen nicht zutrifft.




  Zurück zur Frage