Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Medizinische Fakultät Mannheim
Sektion experimentelle Orthopädie und Unfallchirurgie Kontakt, Postanschrift, Impressum Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Sitemap  
Universität Heidelberg  >  Fakultäten  >  Medizinische Fakultät Mannheim  > Sektion experimentelle Orthopädie und Unfallchirurgie  >

Sektion experimentelle Orthopädie und Unfallchirurgie




Robotik und Navigation

Dipl.-Phys. Ralf Gundling, Doktorand (Dr. sc. hum.)
Tel.: 0621 / 383 - 1139
Fax: 0621 / 383 - 4549
E-Mail: ralf.gundling@medma.uni-heidelberg.de


Dipl.-Ing. Michael Mack
Tel.: 0621 / 383 - 4844
Fax: 0621 / 383 - 4549
E-Mail: michael.mack@medma.uni-heidelberg.de


Kompetenzen
Innerhalb des Bereichs Robotik und Navigation stehen neben verschiedenen CAD-Systemen Programmier-Tools und Simulationsumgebungen zur Verfügung. Ein Großteil der im Labor für Biomechanik und experimentelle Orthopädie verwendeten Roboter und Versuchsaufbauten wurden hier konstruiert und erstellt.

Projekte

ACCURANAV
Innerhalb des Projekts ACCURANAV wurde eine Genauigkeitsuntersuchung eines klinischen Navigationssystems durchgeführt.


AssRob

ECHORD: AssRob Tool Instrumentor


Intelligent Tool Drive, ITD
Im Rahmen eines ursprünglich von der DFG geförderten Projekts (SPP 1124; GZ: SCHA 952-1/1) wird der handgehaltener Operationsroboter ITD entwickelt. Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung eines Operationsrobotersystems, das die spezifischen Möglichkeiten von Robotik und computerunterstützter Navigation mit manuellen Methoden verbindet. Durch den Einsatz mechatronischer Systeme und der entsprechenden Software soll die Feinpositionierung bei operativen Eingriffen optimiert werden. Bis zum 31.08.2009 wurde das Projekt vom Bundesministerium für Wirtschaft und technologie aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages unter KF 0421201MB6, KF 0610501MB8, KF 0419001MB6, KF 0357002MB6 gefördert.




Die Forschungsarbeiten erfolgen in Kooperation mit:

Prof. Dr. E. Badreddin, Lehrstuhl für Automation, ZITI, Universität Heidelberg
Prof. Dr. R. Männer, Lehrstuhl für Informatik V, ZITI, Universität Heidelberg
Prof. Dr. H.-P. Weiser, Institut für CAE, Hochschule Mannheim
MRC Systems GmbH, Heidelberg
VRmagic GmbH, Mannheim


CYCLOBOT
Im Projekt CYCLOBOT wird das Gesamtverhalten einer robotischen Maschine, die auf der Epizaktor-Kinematik basiert, untersucht. Das Vorhaben wird von der DFG gefördert (AZ: SCHW 847/3-1, BA 2106/7-1, WE 1419/5-1, MA 1150/39-1) und erfolgt in Kooperation mit:
Prof. Dr. E. Badreddin, Lehrstuhl für Automation, Universität Heidelberg
Prof. Dr. H.-P. Weiser, Institut für CAE, Hochschule Mannheim<
Prof. Sladek, Dr. Ryniewicz, Production Engineering Institute an der Politechnika Krakowska im. Tadeusza Kosciuszki, Krakau, Polen