University of Heidelberg
Faculty of Medicine Mannheim
University Hospital Mannheim
News
Keine Gesundheitsgefährdung für Frauen mit implantierten kupferhaltigen Verhütungsmitteln bei der MRT,
read more
CKM @ MEET and CODE,
read more
Job offers now collected in new page on website
Note


If you have questions concerning a specific publication please use this form with subject 'information about publications' and giving the full citation in the message body.

Links
Home > Publications > Abstract >

{Segmentierung ungefärbter, lebender Zellen in Hellfeld-Mikroskopbildern}

M. Tscherepanow, F. Zöllner and F. Kummert

{Bildverarbeitung für die Medizin 2006 - Algorithmen, Systeme, Anwendungen},, pp.359-363

In diesem Beitrag werden drei Verfahren zur automatischen Segmentierung von ungefärbten, lebenden Zellen in Hellfeld-Bildern verglichen. Auf der Grundlage dieser Segmente soll in Zukunft eine Lokalisation subzellulärer Strukturen in parallel dazu aufgenommenen Fluoreszenzbildern stattfinden. Neben der Wasserscheidentransformation wurden zwei eigene Ansätze auf der Basis aktiver Konturen untersucht. Als Vergleichskriterien dienten der Segmentierungsfehler im Bezug zu Referenzsegmenten, die von biologischen Experten erstellt wurden, sowie die benötigte Rechenzeit. Das Ziel ist hierbei eine an unsere Problemstellung angepasste Auswahl des Segmentierungsverfahrens. Die gewonnenen Erkenntnisse sind jedoch auch für alternative Anwendungen vorteilhaft, da wesentliche Eigenschaften der Segmentierungsverfahren deutlich werden.

Contact: Prof. Dr. Frank Zöllner last modified: 14.01.2019
to top of page