Universität Heidelberg
Medizinische Falultät der Universität Heidelberg

Archiv  der Veranstaltungen


 

Symposium Telemedizin, 2015
Driven by innovation- SOMATOM Force Symposium
, 2015

MITIGATE, 2014
2. Lungenkrebsforum Südwest, 2014
Eröffnung des Bruker Preclinical Imaging Reference Center, 2014
M²OLIE-LP3, Somatom FORCE Symposium,
2014
Innovative Diagnostik beim Mammakarzinom, 2012
Molekulare Bildgebung und Therapie, 2012
Früher wissen, was los ist!
,.2012
MRMI,
2011

Innovative Radiologie und Nuklearmedizin - Gestern und Heute, 2011
MRT, 2009
mCT, 2009

ACSI,
2012

ACSI,
2010

ACSI, 2009

MABIT: Bildverarbeitung, 2014
MABIT
: Optimierung von Strahlendosis, 2012
MABIT: Molekulare Bildgebung, 2012
MABIT: Innovative Diagnostik und Strahlentherapie von Hirntumoren 2011
MABIT:
Molekulare Bildgebung, 2011
MABIT: Koronare Herzerkrankung, 2011
MABIT:
Mammakarzinom, 2011

MABIT: Informationstechnologie, 2010
MABIT: Prostata, 2010
MABIT: CT-Intervention, 2010


STENT-D, 2016
STENT-D, 2015
STENT-D, 2014
STENT-D, 2013
STENT-D, 2012
STENT-D, 2011
STENT-D, 2010
STENT-D, 2009

 

 

 

Samstag, 15.10.2016

10. Internationales StentD-Symposium,

Standards in der endovaskulären Therapie und Diagnostik.1o Jahre

 

10.Stent-D Symposium 2016Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg;
Direktor, Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin, Universitätsmedizin Mannheim
Prof. Dr. med. Steffen Diehl;
Leitender Oberarzt, Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin, Universitätsmedizin Mannheim

 

Wissenschaftliche Organisation
Dr. med. Nils Rathmann;

Oberarzt, Institut für Klinische Radiologie und
Nuklearmedizin, Universitätsmedizin Mannheim
Dr. med. Thomas Riester;
Sektionsleiter Gefäßchirurgie, Chirurgische Klinik,
Universitätsmedizin Mannheim
Prof. Dr. med. Maliha Sadick;
Oberärztin, Institut für Klinische Radiologie
und Nuklearmedizin, Universitätsmedizin Mannheim

 

Anmeldung und Information, Wissenschaftliches Sekretariat:
Frau Maurer-Zahn
Fon: +49 (0)621 383 - 3196
Fax: +49 (0)621 383 - 1910

 

Ort:

Hörsaal im Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

 

 

Programm:

    • pAVK –Strategien für komplexe Herausvorderungen
    • Focus Venen
    • Kongenitale Gefäßanomalien– Herausforderung an Diagnostik und Therapie
    • Die mesenteriale Ischämie
    • Diagnostik und Therapie des Hepatozellulären Karzinoms

Teilnahmegebühr:
Das Symposium ist kostenlos.
Teilnahmebestätigungen erhalten Sie an der Registration.

 

Credits:
CME-Zertifizierung Kategorie A der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 6 Fortbildungspunkten

 

www.stent-d.org

Mittwoch,14.Oktober 2015

Symposium Telemedizin

Digitalisierung im Gesundheitsbereich

 

Symposium Telemedizin, 2015, Stuttgart, pdfOrganisatorische Fragen
VDE e.V., Olga Oberländer
Konferenz Service
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt
olga.oberlaender@vde.com
Tel. 0 69 / 63 08-282

Inhaltliche Fragen
Koordinierungsstelle für Telemedizin in Baden-Württemberg
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim
telemedizin@umm.de
Tel. 06 21 / 383-14 09

Ort:
Atrium des Robert-Bosch-Krankenhauses
Auerbachstraße 110, 70376 Stuttgart

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien werden mehr und mehr digitale Innovationen für die Unterstützung bei der medizinischen Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten entwickelt. Durch die Gesundheitstelematik bietet sich die Chance mit innovativen telemedizinischen Lösungen die stationären und ambulanten Angebote sektorenübergreifend zu verzahnen und mit Blick auf die demographische Entwicklung die Qualität der medizinischen Versorgung sicherzustellen – auch im ländlichen Raum. Entscheidend für effiziente Lösungen ist eine enge Verbindung von Ingenieurwissenschaften, Medizin und Medizinprodukteherstellern, Anwendern und Patienten.

Zur Bündelung der landesweit vorhandenen Kompetenz und als zentraler Ansprechpartner für alle, die ein Telemedizinprojekt planen oder Partner dafür suchen, hat das Land Baden-Württemberg 2014 die Koordinierungsstelle Telemedizin ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren richtet die Koordinierungsstelle erstmalig ein Symposium Telemedizin „Digitalisierung im Gesundheitsbereich“ aus.

Als Leiter der neu gegründeten Koordinierungsstelle Telemedizin in Baden-Württemberg darf ich Sie auch im Namen der beteiligten Ministerien sehr herzlich zu diesem Symposium einladen, das am

Mittwoch, 14. Oktober 2015 im Atrium des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart

stattfindet.

In Vorträgen hervorragender und kompetenter Referentinnen und Referenten soll das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden, um dadurch neue Impulse zu geben und die Telemedizin weiter voranzubringen. Das Symposium soll aber auch eine Dialogplattform bieten und dazu beitragen, die Hersteller von Medizinprodukten, die medizinischen Einrichtungen und Leistungserbringer, Kostenträger und Patientinnen und Patienten stärker zu vernetzen. Nähere Informationen zum Symposium, Online-Anmeldeformulare sowie Aussteller- und Partnerunterlagen finden Sie unter www.symposium-telemedizin.de.

Ich würde mich freuen, Sie im Oktober 2015 als Teilnehmer, Partner oder Aussteller in Stuttgart begrüßen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Gerald Weisser

Projektleiter Koordinierungsstelle für Telemedizin in Baden-Württemberg
Universitätsmedizin Mannheim
Homepage: www.telemedbw.de
E-Mail: Telemedizin@umm.de

 

Credits:
Akkreditierung bei der Landesärztekammer und der Landesapothekerkammer ist beantragt

 

Programm (pdf)


 

 

 

 

 

 

Samstag, 10.10.2015

9. internationales Stent-D-Symposium,

Standards in der endovaskulären
T
herapie und Diagnostik.

 

Stent-D 2013Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
Prof. Dr. med. Steffen Diehl
Prof. Dr. med. Maliha Sadick
Dr. Nils Rathmann;

 

Anmeldung und Information, Wissenschaftliches Sekretariat:
Frau Hertwig
Fon: +49 (0)621 383 - 3197
Fax: +49 (0)621 383 - 1910

 

Ort:

Hörsaal im Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

 

Programm:

    • pAVK – Standards und neue Strategien
    • TVT – Neue Strategien und Standards
    • Leberzirrhose und Folgeerkrankungen

Teilnahmegebühr:
Das Symposium ist kostenlos.
Teilnahmebestätigungen erhalten Sie an der Registration.

 

Credits:
CME-Zertifizierung Kategorie A der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 6 Fortbildungspunkten

 

www.stent-d.org


 

 

 

 

 

 

26.02.2015,

Driven by innovation-

SOMATOM Force Symposium

Universitätsmedizin Mannheim

Somatom Force SymposiumVeranstaltungsort
Patientenhaus (Raum Weitblick)
Universitätsklinikum Mannheim
Theodor-Kutzer-Ufer 1 – 3
68167 Mannheim

 

Programm (pdf)

 

www.siemens.de/force

 

 

 

 

 


zum Seitenanfang

 

 

 

 

5. September 2014

MITIGATE

JOINT SCIENTIFIC SYMPOSIUM

ADVANCES IN THERANOSTICS OF RARE CANCER

MITIGATEScientific Leadership

Univ.-Prof. Dr. med.
Stefan Schönberg
Director of the Institute of Clinical Radiology and Nuclear Medicine (IKRN),
University Medical Center Mannheim, Medical Faculty Mannheim, Heidelberg University
o.Univ.-Prof. Dr. med.
Werner Jaschke
Director, Department of Radiology, Innsbruck
Medical University

Organising committee

Dr. Pamela Zolda (EIBIR)
Dr. Dominika Adams (UHEI)
Ing. Ursula Jürschik (MUI)

 

MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK
Great Lecture Hall MZA
Anichstraße 35, 6020
Innsbruck, Austria

 

  • Progress in Diagnosis and Therapy of Abdominal Neuroendocrine Tumour (NET)

  • Advances in Gastrointestinal Stromal Tumour (GIST)

Programm (pdf)

www.mitigate-project.eu

 


zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

Samstag, 18.10.2014

8. internationales Stent-D-Symposium,

Standards in der endovaskulären
T
herapie und Diagnostik.

 

Stent-D 2013Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
Prof. Dr. med. Steffen Diehl
Prof. Dr. med. Maliha Sadick

 

Anmeldung und Information, Wissenschaftliches Sekretariat:
Frau Hertwig
Fon: +49 (0)621 383 - 3197
Fax: +49 (0)621 383 - 1910

Ort:

Hörsaal im Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

Programm:

    • Innovative endovaskuläre Verfahren
    • Gefäßanomalien – Von der Diagnostik zur Therapie
    • Clinical Focus – Aorta
    • Onkologie – Fokus Oligometastasierung, Von der Diagnostik zur Therapie

Teilnahmegebühr: Das Symposium ist kostenlos.
Teilnahmebestätigungen erhalten Sie an der Registration.
Credits: Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer Baden Württemberg angefragt.

 

www.stent-d.org


 

zum Seitenanfang

 

 

 

19. Juli 2014

2. Lungenkrebsforum

Südwest

Von 10-15 Uhr
Lungenkrebsforum Organisation / Moderation:
F. Herth C. Manegold G. Schmid-Bindert

Ort:
Zentrum für Europäische
Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm

  • 10.15 Uhr Diagnostik, Chair: Schönberg/ Schmid-Bindert
    • Moderne Bildgebung, Stefan Schönberg, Mannheim
    • Innovationen in der Bronchoskopie, Felix Herth, Heidelberg
    • molekulare Diagnostik, Lukas Heukamp, Köln

  • 11:30 Uhr Kaffeepause
  • 11: 45 Uhr Lokale Therapie, Chair: Wenz/ Hohenberger
    • Interventionelle Therapieoptionen, Steffen Diehl, Mannheim
    • Neues aus der Strahlentherapie, Frederik Wenz,Mannheim
    • Moderne Verfahren der Thoraxwandrekonstruktion, Eric Rößner, Mannheim
  • 13.00 Uhr Systemische Therapie,Chair: Manegold/ Thomas
    • Supportivtherapie und Lebensqualität, Martin Steins, Heidelberg
    • Immuntherapie, Michael Thomas, Heidelberg
    • Neue Molekulare Targets,Gerald Schmid-Bindert, Mannheim
  • Ende des wissenschaftlichen Programms gegen 14.15 h.
    Im Anschluss laden wir sie zu einem Imbiss/Buffet ein.

zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

Montag,   7. Juli 2014

Festakt anlässlich der Eröffnung des
Bruker Preclinical Imaging Reference Center

10.30 Uhr

Festakt anlässlich der Eröffnung des Bruker Preclinical Imaging Reference Center

 

 

Ort: Universitätsmedizin Mannheim
Hörsaal 1, Haus 6, Ebene 4
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

 

Im Anschluss (12.30 Uhr) Empfang vor dem Hörsaal,

 

um 13.15 Besichtigung und Erläuterungen vor Ort.

 

 

 

Programm (pdf)

 

 

 

 

Programm

Begrüßung

  • Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Uwe Bicker
    Dekan der Medizinischen Fakultät Mannheim

Grußworte

  • Prof. Dr. A. Stephen K. Hashmi
    Prorektor für Forschung und Struktur
    Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Alfred Dänzer
    Geschäftsführer des Universitätsklinikums Mannheim
    Mitglied des Lenkungsausschusses Forschungscampus M2OLIE
  • Prof. Dr. Rolf-Detlef Treede
    Prodekan für Forschung der Medizinischen Fakultät Mannheim
    Lehrstuhl für Neurophysiologie
    Centrum für Biomedizin und Medizintechnik Mannheim (CBTM) Universitätsmedizin Mannheim
  • Prof. Dr. Stefan Schönberg
    Direktor des Instituts für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin
    Universitätsmedizin Mannheim
    Mitglied des Lenkungsausschusses Forschungscampus M2OLIE
  • Dr. Jan Stallkamp
    Leiter der Fraunhofer Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie
    Sprecher des Projektausschusses Forschungscampus M2OLIE
  • Dr. Wulf-Ingo Jung
    Managing Director der Bruker BioSpin MRI GmbH

Moderation

  • Prof. Dr. Björn Wängler
    Leiter Molekulare Bildgebung mit Schwerpunkt Radiochemie
    Universitätsmedizin Mannheim

Keynote

  • Bedeutung von molekularer Bildgebung und Theranostik für die
    Personalisierte Medizin
    Prof. Dr. Fabian Kießling
    Lehrstuhl für Experimentelle Molekulare Bildgebung, RWTH Aachen
    Direktor Molekulare Bildgebung, Helmholtz-Institut für Biomedizinische Technik

Vorträge

  • Einsatz von Positronen-Emissions-Tomographie (PET) zur Untersuchung
    von psychischen Komorbiditäten bei chronischen Nervenschmerzen
    Dr. Sabrina Schäfer
    Lehrstuhl für Neurophysiologie
    Centrum für Biomedizin und Medizintechnik Mannheim (CBTM)
    Universitätsmedizin Mannheim
  • Methodentransfer von der Magnetresonanztomographie (MRT) auf die Computertomographie (CT) am Beispiel der Lungenbildgebung am Menschen
    Prof. Dr. Lothar Schad
    Lehrstuhl für Computerunterstützte Klinische Medizin (CKM)
    Universitätsmedizin Mannheim
  • From Mouse to Human: Herausforderungen in der Translation vom präklinischen Modell zum klinischen Fall
    Prof. Dr. Gerhard Glatting
    Leiter Medizinische Physik / Strahlenschutz
    Universitätsmedizin Mannheim
  • One-Stop-Shop: Die Zukunft der Bildgebung?
    Dr. Mareike Roscher
    Molekulare Bildgebung mit Schwerpunkt Radiochemie
    Universitätsmedizin Mannheim

 


zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

MIttwoch, 26. Februar 2014.

CT-Symposium

„Advances in personalized CT“

M²OLIE-LP3
Somatom FORCE Symposium

 

ct- sympsoium , Flyer, Somatom, Mittwoch, 26.02.2014
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 15:15 Uhr mit anschließendem
Live Scan am SOMATOM Force

 

Ort:

Universitätsmedizin Mannheim
Forschungscampus
CT-Zentrum LP 3
Haus 8 Ebene 0

 

 

  • Sitzung 1: Cardiovascular- and Highspeed Imaging
    Moderation: PhD. Dr. R. Vliegenthart / PD. Dr. T. Henzler
  • Sitzung 2: Functional Oncology
    Moderation: Prof. S. O. Schönberg / PD Dr. A. Graser
  • Sitzung 3: Physics
    Moderation: Prof. M. Kachelrieß / Dr. F. Lietzmann
  • Möglichkeit für Live Scan (SOMATOM Force)
    Moderation: PD Dr. T. Henzler

Programm (pdf)


zum Seitenanfang

 

 

 

 

Samstag, 19.10.2013

7. internationales Stent-D-Symposium,

Standards in der endovaskulären
T
herapie und Diagnostik.

 

Stent-D 2013Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
Prof. Dr. med. Steffen Diehl
Prof. Dr. med. Maliha Sadick

 

Anmeldung und Information, Wissenschaftliches Sekretariat:
Ursula Hummel
Fon: +49 (0)621 383 - 3197
Fax: +49 (0)621 383 - 1910

Ort:

Hörsaal im Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

 

Programm:

  • Innovative endovaskuläre Verfahren
  • Gefäßanomalien – Von der Diagnostik zur Therapie
  • Clinical Focus – Aorta
  • Onkologie – Fokus Oligometastasierung, Von der Diagnostik zur Therapie

Teilnahmegebühr: Das Symposium ist kostenlos.
Teilnahmebestätigungen erhalten Sie an der Registration.
Credits: Die Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer Baden Württemberg angefragt.

 

 

www.stent-d.org


zum Seitenanfang

 

 

 

 

Samstag, 13.10.2012

6. internationales Stent-D-Symposium,

Standards in der endovaskulären
T
herapie und Diagnostik.

Stent-D 2011Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
Prof. Dr. med. Steffen Diehl
Prof. Dr. med. Maliha Sadick

 

Anmeldung und Information, Wissenschaftliches Sekretariat:
Renate Hubert
Fon: +49 (0)621 383 - 3197
Fax: +49 (0)621 383 - 1910

 

Ort:

Hörsaal im Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

Programm:

  • Fokus Niere –
    Von der Diagnostik zur Therapie
  • Hypertonus und
    Renale Denervierung
  • Clinical Focus –
    Chronic Total Occlusion (CTO)
  • Onkologie – Fokus Leber
    Von der Diagnostik zur Therapie

 

Download: Programm (pdf)

www.stent-d.org


zum Seitenanfang

 

 

Dienstag, 3. Juli 2012, Mannheim

Innovative Diagnostik beim Mammakarzinom:

"MR-Mammographie: Wann? Wie? Warum?"

 

MammadiagnostikModeration:
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg,
Direktor des Instituts für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin

 

Vortrag:
Prof. Dr. med. Dipl.-Chem. Werner Alois Kaiser, Direktor des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Jena


Anschließendes „Get-together“
Dienstag, 03.07.2012, 17:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung und Information, Wissenschaftliches Sekretariat:
Renate Hubert
Fon: +49 (0)621 383 - 3197
Fax: +49 (0)621 383 - 1910

Ort:
Universitätsmedizin Mannheim, Patientenhaus, Raum Weitblick
(Haus 43, Ebene 6)

 

Teilnahmegebühr: Das Symposium ist kostenlos. 

Die Veranstaltung ist bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg angemeldet.

Download: Programm (pdf)

 

 


zum Seitenanfang

 

 

 

Fr. -Sa , 13. -14. Juli 2012, Mannheim

Filmbeitrag hierzu

ACSI 2012

Advances in Cross-Sectional Imaging

 

ACSI 2012Chairmen
Prof. Dr. med. Stefan O. Schönberg
Institute of Clinical Radiology and Nuclear Medicine
University Medical Center Mannheim, Heidelberg University, Germany

Romeu Côrtes Domingues, MD
Clínica de Diagnóstico por Imagem (CDPI/Dasa), Multi-Imagem (MI)
Rio de Janeiro, Brazil

Prof. Dr. med. Emerson Gasparetto
Department of Diagnostic Radiology, University of Rio de Janeiro
Rio de Janeiro, Brazil

 

Scientific organization
Mannheim
Prof. Dr. med. Christian Fink
Prof. Dr. med. Henrik J. Michaely
Prof. Dr. med. Dietmar Dinter
PD Dr. med. Ulrike Attenberger
PD Dr. med. Dipl.-Phys. Gerald Weisser
Prof. Dr. rer. nat. Björn Wängler

Rio de Janeiro
Dipl.-Phys. MSc. Thomas Döring

 

Congress venue
Congress Center Rosengarten Mannheim
Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim, Germany

 

Scientific secretariat
Mrs. Renate Hubert
Institute of Clinical Radiology and Nuclear Medicine
University Medical Center Mannheim, University of Heidelberg
Theodor-Kutzer-Ufer 1 - 3, 68167 Mannheim, Germany
Fon +49 (0)621 383 - 3197
Fax +49 (0)621 383 - 1910

 

 

CME-Accreditation
The symposium is CME accredited in cooperation with the board of German Board Radiologists and the Roentgen Ray Society for continuous medical education.
The Congress is estimated with 16 CME Points.

Download: Programm (pdf)

www.mr-pet-ct.com

 


zum Seitenanfang

 

 

 

Samstag, 25.02.2012

Molekulare Bildgebung und Therapie:
From Bench to Bedside

- Wissenschaftliches Symposium -

Stent-D 2011Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg,

Direktor des Instituts für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin

 

Wissenschaftliche Organisation:
Prof. Dr. rer. nat. Björn Wängler
,
Molekulare Bildgebung und Radiochemie, Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin, Institut für Medizintechnologie

Prof. Dr. med. Maliha Sadick
Oberärztin, Leiterin des Geschäftsfeldes Molekulare Bildgebung,
Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin

Prof. Dr. med. Dietmar Dinter
Oberarzt, Leiter des Geschäftsfeldes Onkologische Bildgebung
Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin

 

Anmeldung
Wissenschaftliches Sekretariat

 

Teilnahmegebühr: Das Symposium ist kostenlos. Teilnahmebestätigungen erhalten Sie an der Registration.

 

Credits: CME-Zertifizierung Kategorie A nach Ländesärztekammer
mit 4 Fortbildungspunkten.

 

 

Download: Programm (pdf)


zum Seitenanfang

 

 

 

Samstag, 28.01.2012

Früher wissen, was los ist!

Klinische Früherkennung von Erkrankungen gemeinsam mit radiologischen Verfahren

- Wissensschaftliches Symposium -

Stent-D 2011Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
PD Dr. med. Ulrike Attenberger

 

Anmeldung
Wissenschaftliches Sekretariat:
Frau Renate Hubert

 

Teilnahmegebühr:Das Symposium ist kostenlos. Teilnahmebestätigungen erhalten Sie an der Registration.

Credits: CME-Zertifizierung Kategorie A der Landesärztekammer ist beantragt

 

 

Download: Programm (pdf)

 

 

 



zum Seitenanfang

 

 

Samstag, 15.10.2011

5. internationales Stent-D-Symposium,

Standards in der endovaskulären
T
herapie und Diagnostik.

Stent-D 2011Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
Prof. Dr. med. Steffen Diehl
PD Dr. med. Maliha Sadick

 

Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

Programm:

  • Kardiovaskuläre Erkrankungen –
    von der Diagnostik zur Therapie
  • Leberzirrhose –
    Von der Diagnostik zur Therapie

 

Download: Programm (pdf)

 

www.stent-d.org

 

 



zum Seitenanfang

 

12.-13. August 2011

MRMI
International Symposium on MRI

 

MRMIMassachusetts - Rio - Mannheim - Imaging

 

Centro Médico Barrashopping - Rio de Janeiro- Brasil

 


Symposium organized by the same Organizers of ACSI 2010

 

 

 

 

Chairmen:

Bruce Rosen, MD, PhD
Department of Radiology and Health Sciences & Technology
Massachusetts General Hospital
Harvard Medical School, USA

Stefan O. Schönberg, MD, PhD
Department of Clinical Radiology and Nuclear Medicine
University Medical Center Mannheim,
Heidelberg University, Germany

Romeu Côrtes Domingues, MD
Clínica de Diagnóstico por Imagem (CDPI)
Multi-Imagem (MI)
Rio de Janeiro, Brazil

 

Download : Programm

www.jz.com.br



zum Seitenanfang

 

 

Freitag, 08.04.2011, 12:00 Uhr

Innovative Radiologie und Nuklearmedizin
- Gestern und Heute -

Wissensschaftliches Symposium

 

Ssymposium 8.4.11
Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Stefan Schönberg
Direktor des Instituts für Klinische
Radiologie und Nuklearmedizin
Universitätsmedizin Mannheim

 

Prof. Dr. med. Max Georgi
Ehemaliger Direktor des Instituts für Klinische
Radiologie und Nuklearmedizin
Universitätsmedizin Mannheim

 

 

 

 

 

Wissenschaftliche Organisation:

PD Dr. med. Maliha Sadick
Oberärztin, Leiterin des Geschäftsfeldes Molekulare Bildgebung
Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin
Universitätsmedizin Mannheim
Prof. Dr. med. Christian Fink
Stellvertretender Institutsdirektor und Geschäftsführender Oberarzt
Leiter des Geschäftsfeldes Kardiothorakale Bildgebung
Institut für Klinische Radiologie

 

Anmeldung:
Renate Hubert, Wissenschaftliches Sekretariat


Ort:
Universitätsmedizin Mannheim
Großer Hörsaal H01, (Haus 6, Ebene 4)

Download : Programm

 



zum Seitenanfang

 

 

Samstag, 16.Oktober 2010

STENT-D

Standards in der endovaskulären
T
herapie und Diagnostik.

 

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

 

Wissenschaftliche Organisation
Prof. Dr. med. Steffen Diehl
PD Dr. med. Maliha Sadick

 

Dorint Kongresshotel, Mannheim

 

Programm:

  • Komplexe vaskuläre Probleme -
    Von der bildgebenden Diagnostik zur Therapie
  • Kolorektales Karzinom


zum Seitenanfang

 

 

 

25.06. - 26.06.2010, Mannheim

ACSI 2010

Advances in Cross-Sectional Imaging

 

Campus TV: Bericht über ACSI im RosengartenCampus TV:
Bericht über ACSI im Rosengarten,

 

Congress Center Rosengarten, Mannheim,

 

 

 

Chairmen:

Prof. Dr. med. Stefan O. Schönberg
Department of Clinical Radiology and Nuclear Medicine
University Medical Center Mannheim,
Heidelberg University, Germany
Dr. med. Romeu Côrtes Domingues
Clínica de Diagnóstico Por Imagem (CDPI)
Rio de Janeiro, Brazil
Prof. Dr. med. Emerson Gasparetto
Department of Diagnostic Radiology,
University of Rio de Janeiro
Rio de Janeiro, Brazil

 

Download: Programm (pdf)



zum Seitenanfang

 

 

 

 

Donnerstag, 10.12.2009, Mannheim

Wissenschaftliches MRT Symposium

MRT Symposium„Intelligente Spitzentechnologie
zum Wohle jedes Patienten“


Universitätsmedizin Mannheim,


Download: Programm (pdf)

 

 

 

 



zum Seitenanfang

 

 

 

 

Samstag, 17.Oktober 2009 , Mannheim

Stent-D

Standards in der endovaskulären Therapie und Diagnostik.

3. Internationales Symposium

Universitätsklinikum Mannheim

 



zum Seitenanfang

 

 

 

 

Samstag, 12.September 2009

mCT Symposium mCT -
Neue Horizonte in der onkologischen Bildgebung

Wissenschaftliches Symposium

Universitätsklinikum Mannheim

 



Download: Programm (pdf)

 



zum Seitenanfang

 

 

 

 

Samstag, den 28.03.2009

ACSI 2009ACSI special focus 2009 -
Molecular Imaging:

Technical Advances and Translation
to Clinical Practice

Universitätsklinikum Mannheim

Download: Programm (pdf)

 



zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: webmaster: G. Link
- letzte Änderung am 27.06.2017 -