Universität Heidelberg

Erkrankungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks


  • Nichtinvasive Diagnostik: konventionelle Funktionsaufnahmen, CT, MRT

  • MRT-Funktionsuntersuchungen der Lendenwirbelsäule

  • Myelographie

  • CT-gesteuerte Punktionen zur Diagnostik und Therapie von entzündlichen Veränderungen (Abszessen) und zur Schmerztherapie (Infiltrationen)

  • Interventionelle Behandlung spinaler Gefäßprozesse

MRT der Lendenwirbelsäule
MRT der Lendenwirbelsäule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: E-Mail
Logo
Veranstaltungen
Links

Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie

www.dgnr.org