Uni HD


   Aktuelles

 

  April 2018

Stellenangebote ab.1.6.2018:
Postdoktoranden (m/w) Fachrichtung Chemie,
weiterlesen

  März 2018

Bachelor- und Master-Arbeiten zu vergeben
weiterlesen


  Juli 2014

Eröffnung des Bruker Preclinical Imaging Reference Center
Pressemitteilung

  Juli 2014

Verleihung des Hella-Bühler-Preises an PD Dr. Carmen Wängler
Pressemeldung

Archiv der Meldungen

 

 

  Links

 Informationen für Studenten

Informationen zu Promotionen zum Dr. med. sowie
Bachelor und Masterarbeiten und
Forschungspraktika/Praxisphasen

Bei uns ist es grundsätzlich möglich, Promotionen zum Dr. med., Bachelor- sowie Masterarbeiten und Forschungspraktika/Praxisphasen zu absolvieren.

Medizin:

Wir bieten Themen für experimentelle Promotionen im Bereich Experimentelle Nuklearmedizin/ Radiopharmazeutische Chemie in Kooperation mit dem Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin an. Die Arbeiten werden grundsätzlich für ca. sechs Monate experimentelle Arbeiten ausgelegt und werden unter intensiver Betreuung eines Mitarbeiters der Molekularen Bildgebung bzw. der Biomedizinischen Chemie in unseren Labors durchgeführt. Die anfänglich angeleitete Arbeit mit radioaktiven Stoffen kann Teil der Arbeit sein.

Bachelorarbeit:

In der Regel wird dem Studenten ein Thema zugewiesen, das möglichst selbständig unter intensiverer Betreuung bearbeitet werden soll. Da die praktische Arbeit relativ kurz ist, werden Bachelorarbeiten meist angelehnt an aktuell laufende Forschungsprojekte durchgeführt. Mögliche Beispiele sind chemische Synthese bestimmter Liganden oder deren Evaluierung im in vitro Experiment. Die angeleitete Arbeit mit radioaktiven Stoffen kann Teil der Bachelorarbeit sein.

Forschungspraktikum/Praxisphase:

Inhaltlich ähnelt das Forschungspraktikum einer Bachelorarbeit, Es werden Grundlagenkenntnisse in der Radiochemie oder in zellbiologischen oder in der Durchführung organisch-chemischer Synthesen vorausgesetzt.

Masterarbeit:

Aufgrund der üblicherweise sechs Monate, die zur Verfügung stehen, wird dem Studenten ein eigenständiges Forschungsthema zugewiesen, welches möglichst selbstständig durchgeführt werden muss. Es wird eine gründliche Einarbeitung in das Forschungsthema sowie eigene Ansätze für die Bewältigung von Schwierigkeiten erwartet. Mehr über mögliche Projekte erfahren Sie unter Forschung.

 

Nachfragen zu aktuell verfügbaren Projekten und Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in elektronischer Form an:

Prof. Dr. Björn Wängler
(bjoern.waengler (at) medma.uni-heidelberg.de)

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: Carmen Wängler und Björn Wängler
Letzte Änderung: 04.04.2018
zum Seitenanfang/up