Sie befinden sich hier

Inhalt

Pressemitteilung

08.03.2018

Medizinstudium zum Anfassen

Erlebnistag Medizin an der Medizinischen Fakultät Mannheim informiert über Medizinstudium und Arztberuf

Medizin gehört zu den beliebtesten Studienfächern bundesweit. Anderen Menschen helfen zu wollen, einen angesehenen Beruf auszuüben, gute Verdienstmöglichkeiten, Aufstiegschancen, wissenschaftliches Forschen, ein interessantes Arbeitsfeld - die Motivationen dazu sind so vielfältig wie die Studieninteressenten. Was aber passiert im Medizinstudium, wie läuft es ab und vor allem: Wie bekommt man einen Studienplatz? Diese und andere Fragen beantwortet die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg bei ihrem Erlebnistag Medizin am 16. März 2018, im Lehrgebäude Alte Brauerei.

An verschiedenen Ständen bekommen Schülerinnen und Schüler hier interessante Einblicke, können beispielsweise Verfahren zur Schmerzwahrnehmung testen, bei einer simulierten Geburt assistieren, die eigene Blutgruppe bestimmen oder einer Chirurgin über die Schulter schauen. Auch medizinnahe Berufswege stellen sich vor, etwa die Physiotherapie.

An Informationsständen und in Vorträgen werden die Voraussetzungen für die Bewerbung um einen Studienplatz dargelegt und Fragen über das Mannheimer Reformierte Curriculum Medizin (MaReCuM) beantwortet. Neben Dozentinnen und Dozenten stehen auch Studierende für Fragen zur Verfügung und berichten aus ihrem Studienalltag.

Erlebnistag Medizin
Freitag, 16. März 2018
ab 15 Uhr
Universitätsmedizin Mannheim
Lehrgebäude Alte Brauerei
Röntgenstraße 7, 68167 Mannheim

Der Besuch ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Erlebnistag ist eine Veranstaltung des Geschäftsbereichs Studium und Lehrentwicklung der Medizinischen Fakultät Mannheim im Rahmen der Rhein-Neckar-Orientierungstage.

Kontextspalte