Sie befinden sich hier

Inhalt

Online-Symposium "Spitzenleistungen"

28.01.2021, 16:00 - 17:00 Uhr

Die Medizinische Fakultät hat 2019 mit der "Anerkennung von erbrachten Spitzenleistungen" ein neues Förderinstrument installiert, das Spitzenleistungen in der Forschung - grundlegende Erkenntnisfortschritte, Erfindungen oder Ähnliches - besonders honoriert. Der Begutachtungsprozess schließt externe Gutachten ein. 

In den Jahren 2019 und 2020 wurden insgesamt sieben Wissenschaftler im Rahmen des Programms gefördert. Sechs der ausgezeichneten Forscherpersönlichkeiten stellen ihre Arbeiten im Rahmen einer dreiteiligen Symposien-Reihe vor, jeweils am letzten Donnerstag im Monat, im Online-Format als Webex-Meeting.

Start ist am Donnerstag, 28. Januar, mit den 2019 ausgezeichneten:

Prof. Dr. Hellmut Augustin
Vaskuläre Biologie und Tumorangiogenese
Healthy vessels for a healthy life

Dr. Dr. Lukas Bunse
Neurologie
Paracrine Immunosuppression by the oncometabolite 2-hydroxyglutarate

Eine Übersicht der Termine finden sie hier, den Einzeltermin hier.

Im Anschluss an die Vorträge sind jeweils Diskussionen geplant. Sie werden von der Prodekanin für Forschung, Prof. Dr. Heidi Cerwenka, moderiert. Die Login-Daten für das Webex-Meeting werden rechtzeitig vor dem Termin an dieser Stelle veröffentlicht.

Kontextspalte