Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

LOGO

Störungsmeldung des URZ

28. März 2014

Das Universitätsrechenzentrum meldet:

“Störung bei Freischalten / Kennwortänderung / Neuanlage

Es ist eine Störung bei der Freischaltung von Uni-IDs und bei der Änderung von Kennwörtern aufgetreten. Benutzer können z.Z. ihre Uni-ID nicht aktivieren oder ihr Kennwort ändern. Neue Benutzer können ebenfalls nicht angelegt werden.

An der Behebung wird gearbeitet.”

Share

Neu im Bestand

27. März 2014

Hugues Duffau: Brain Mapping. From Neural Basis of Cognition to Surgical Applications. Springer 2012.

Das Buch steht im Fachbuchbestand unter D3i.
// zum Online-Katalog

Jörg Schmidt, Senat Krasnici, Ina Schmidt: Kalkulierte unfallchirurgische Erstversorgung. Diagnostik, Klassifikation, Erstversorgung. KVM – Der Medizinverlag 2014.

Das Buch steht im Fachbuchbestand unter H5b.
// zum Online-Katalog

Marcus Schiltenwolf, Dierk F. Hollo (Hrsg.): Begutachtung der Haltungs- und Bewegungsorgane. 6., vollst. überarb. Aufl. Thieme 2013.

Das Buch steht im Fachbuchbestand unter S6h.
// zum Online-Katalog

Andreas Petri: Fehlervermeidung in der Kinderheilkunde. Thieme 2014.

Das Buch steht im Fachbuchbestand unter K1b.
// zum Online-Katalog

Bernd L. P. Luther (Hrsg.): Techniken der offenen Gefäßchirurgie. Standards, Taktiken, Tricks.. Springer 2014.

Das Buch steht im Fachbuchbestand unter H4g.
// zum Online-Katalog

  • Sollten Sie ein hier vorgestelltes Buch trotz Status “ausleihbar” nicht im angegebenen Regal finden, steht es vermutlich in unserem Neuerwerbungsregal. Auch von dort können Sie sich die Bücher nehmen und ausleihen.
  • Neuerwerbungen: per RSS-Feed
  • E-Books: Zugriff über unseren Online-Katalog oder über den jeweiligen Verlag
Share
Abgelegt unter: Bücher / E-Books

DKFZ – neu: kid.med

25. März 2014

Das DKFZ teilt mit:

krebsinformationsdienst.med – ein neues Angebot für Fachkreise
Wo können sich Ärzte für ihre Arbeit mit Krebspatienten über neueste wissenschaftlich fundierte Fakten informieren? Wer unterstützt sie bei den oft zeitaufwändigen Recherchen? Ab sofort bietet der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums ein erweitertes Angebot speziell für Ärzte, beruflich Pflegende und medizinisches Fachpersonal. Eine neue Servicenummer und eine E-Mail-Adresse für Fachkreise ermöglichen den schnellen Zugang zu individuell zugeschnittenen, aktuellen, wissenschaftlich fundierten Informationen auf allen onkologischen Themengebieten.”

Vollständige Meldung

Share

AWMF – Neues zu Leitlinien

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) meldet aktuell zu S1-, S2- und S3-Leitlinien:

 

Unsere Linktipps zu Leitlinien

Share
Abgelegt unter: Klinische Praxis

AWMF – Neues zu Leitlinien

11. März 2014

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) meldet aktuell zu S1-, S2- und S3-Leitlinien:

 

Die Leitlinien-News der AWMF gibt es auch per RSS .
Wir haben Ihnen Linktipps zu Leitlinien zusammengestellt.

Share
Abgelegt unter: Klinische Praxis

Kreuzen mit AMBOSS

6. März 2014

Ihre Fachschaftsinitiative Medizin Mannheim (FiMM) und Qualitätssicherungsmittel der Fakultät machen es möglich:

Das neue und schon jetzt bei Studierenden sehr beliebte Prüfungstool AMBOSS zur Vorbereitung auf die 2. Ärztliche Prüfung kann ab sofort von Studierenden der Medizinischen Fakultät Mannheim kostenlos genutzt werden!

AMBOSS vereint Lernsystem, Kreuzprogramm und Nachschlagewerk für Ihre Prüfungsvorbereitung.

Alle weiteren wichtigen Informationen zur Laufzeit, Umfang und Registrierung sowie einen Überblick weiterer Prüfungstools, die die Bibliothek anbietet, erhalten Sie auf unserer Webseite zur Prüfungsvorbereitung.

Share
Abgelegt unter: E-Learning, Studium

KELDAmed: neue Videos und Tutorials

5. März 2014

In KELDAmed (Kommentierte E-Learning Datenbank Medizin) wurden wieder neue Angebote zum Lernen aufgenommen, u. a. diese:

Campus Onkologie
Interdisziplinäre Vorlesungsreihe zur klinischen Onkologie von Dozenten der Universität Leipzig aus dem Jahr 2012, zur Verfügung gestellt von der Deutschen Krebsgesellschaft. In den über 90 Veranstaltungen werden Grundlagen zur Diagnostik und Therapie der wichtigsten Krebsarten vorgestellt und kontroverse Aspekte diskutiert. Eine Registrierung ist notwendig.

TUM300
Dieses Tool wurde von PJlern der TU München erstellt, um einen Überblick über die 300 wichtigsten Wirkstoffe zur Prüfungsvorbereitung der 2. Ärztlichen Prüfung zu haben. Neben der Wirkstoffliste kann in einem Quiz das Gelernte überprüft werden. Geeignet für Mobiltelefone.

Atlas der gastroenterologischen Endoskopie
Der Endoskopie-Atlas demonstriert systematisch typische Befunde sowie seltenere Befunde und Verläufe. Der Atlas beinhaltet über 1100 Bilder und 100 Videos. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Atlas der internistischen Endosonographie
Der Atlas der internistischen Endosonographie umfasst über 200 Endosonographie-Bilder und etwa 50 Endnosonographie-Videos. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Internistischer Sonographieatlas
Der Sonographie-Atlas enthält etwa 1000 Sonographie-Bilder, die systematisch sowohl typische als auch seltenere Befunde und Verläufe demonstrieren . Geeignet für Studienanfänger und Fortgeschrittene.

Weitere Angebote in KELDAmed: http://keldamed.uni-hd.de

Share
Abgelegt unter: E-Learning, Studium

Umgang mit Büchern

4. März 2014

Irgendwie haben wir uns das Miteinander anders vorgestellt… mit diesem Buch kann niemand mehr lernen. Im Interesse aller bitten wir um schonenden Umgang mit Bibliotheksbüchern.

Informationen rund um Bücher unserer Bibliothek:

Share
Abgelegt unter: Bücher / E-Books, Bibliothek

PubMed verlinkt klinische Studien mit systematischen Reviews

26. Februar 2014

Systematische Übersichtsarbeiten (engl. systematic reviews) werden als Publikationstyp immer wichtiger. Kein Wunder, denn sie sind momentan das Instrument der Wahl, um den Wissenstransfer von der medizinischen Forschung in die klinische Praxis zu leisten.

In diesen umfangreichen wissenschaftlichen Arbeiten, an denen mehrere Personen etwa 1-2 Jahre arbeiten, werden alle klinischen Studien gesammelt, die zu einer bestimmten Fragestellung weltweit vorhanden sind. Die gefundenen Studien werden methodisch bewertet und zusammengefasst. Heraus kommt die kummulative Zusammenfassung (Synthese) des derzeitigen medizinischen Kenntnisstandes über die Effektivität einer bestimmten Therapie (Intervention).

In der Literaturdatenbank PubMed tummeln sich Referenzen verschiedenster Publikationstypen und Themen (derzeit etwa 23,5 Mio. Referenzen). Diese Menge an Information ist für den einzelnen Arzt oder Wissenschaftler kaum handhabbar. Grundlagenforschung, klinische Forschung, Beobachtungsstudien, kontrollierte klinische Studien, Tierversuche, narrative Reviews, systematische Reviews, Pilotstudien, Fallberichte… in PubMed ist so ziemlich alles vertreten. Deshalb sind Gemeinschaftsleistungen wie systematische Übersichtarbeiten, die Wissen zusammenfassen, so wertvoll.

Seit kurzem verlinkt PubMed im rechten Menü neben der Detailanzeige einer klinischen Studie auf die systematischen Reviews, in denen diese Studie berücksichtigt wird

 

Sollten Sie also das nächste Mal auf eine klinische Studie stoßen, die bereits in einer systematischen Übersichtarbeit verwendet wurde, sparen Sie sich Zeit, indem Sie nicht die einzelne Studie, sondern bereits die Zusammenfassung mehrerer Studien lesen.

 

Unsere Linktipps zu Systematischen Reviews und klinischen Studien.

Share

Heidelberger Open Access Publikationsfonds

24. Februar 2014

Wie berichtet, unterstützt die Universität Heidelberg ihre Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen bei Open Access-Publikationen und formuliert dies in ihrer seit 2013 geltenden Open Access Policy.

Um dieser gerecht zu werden, gibt es seit diesem Jahr einen Publikationsfonds für die Begleichung von Publikationsgebühren, die bei der Veröffentlichung in Open Access-Zeitschriften entstehen. Für 2014 steht hierfür ein Gesamtvolumen von 121.000 Euro zur Verfügung.

Weitere Informationen:

(via UBLOG)

Share

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Powered by WordPress