Sie befinden sich hier

Inhalt

Karriere

Sie sind Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler mit Interesse und Kompetenzen in der Public Health? Sie arbeiten gerne in einem interdisziplinären und hochmotivierten Team? Sie bringen Expertise in unseren Forschungsfeldern mit? Dann lassen Sie uns Ihre Initiativbewerbung zukommen.

Neben einem Direkteinstieg ermöglichen wir an unserer Abteilung die wissenschaftliche Qualifikation in Public Health, Sozial- und Präventivmedizin. Motivierten und engagierten Studierenden und Hochschulabsolventen/innen bieten wir die Möglichkeit, eine wissenschaftliche Laufbahn zum Dr. med. oder zum Dr. sc. hum. zu beschreiten, einen Masterabschluss in Gesundheitsökonomie zu erreichen oder als studentische wissenschaftliche Hilfskraft oder als Praktikant/in erste Eindrücke im wissenschaftlichen Arbeiten zu sammeln. Darüber hinaus bieten wir Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Wissenschaft im Rahmen eines BOGY-Praktikums. Die Betreuer legen hohen Wert auf umfassende, gezielte und produktive Betreuung. Qualifikanten unterstützen wir durch ein individuell abgestimmtes Mentoring und interne sowie externe Maßnahmen der Nachwuchsförderung.

Bitte senden Sie bei Interesse eine Initiativbewerbung per E-Mail an die Direktion oder an die Leitung des Forschungsfeldes. Sofern wir eine konkrete Stelle ausschreiben finden Sie die Ausschreibung auf dem Bewerberportal der Universitätsmedizin Mannheim unter www.bewerbung.umm.de.

Kontextspalte

Abteilung für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin ist ehemaliges MIPH

Das ehemalige Mannheimer Institut für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin (MIPH) ist als Abteilung für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin in das Department Grundlagen der Präventivmedizin des Zentrums für Präventivmedizin und Digitale Gesundheit Baden-Württemberg (CPD-BW) überführt worden.