Sie befinden sich hier

Inhalt

Controlling

Die Haushaltsbudgets werden als Globalbudgets zur Verfügung gestellt. Bei der Budgetierung Ihrer Haushalts-PSPs gibt die Fakultät nicht nur die einzustellenden Beträge vor, sie kann erforderliche Umbuchungen auch selbst vornehmen.

Auf Basis der laufenden Verträge (Personal, Wartung, etc.) sowie der Vorjahresverbrauchswerte werden zu Beginn des Jahres Basisbudgets im SAP-System eingestellt. Bei Bedarf können diese Basisbudgets umgeschichtet werden. 

Kostenstellen & PSP

Die bei einem Projekt anfallenden Kosten untergliedern sich in verschiedene Kostenarten, bspw. Personalkosten, Sachkosten oder Investitionen. Diese entsprechen in SAP den so genannten PSP-Elementen (PSP=Projektstrukturplan). Die PSP-Elemente können weiter untergliedert werden. 

xxxxxx.1 Personalkosten

xxxxxx.2 Sachkosten

xxxxxx.3 Investitionen

xxxxxx.4 Erlöse

xxxxxx.5 Stipendien

xxxxxx.6 Verträge / Miete / Wartung

xxxxxx.7 Reisekosten

xxxxxx.8xx Pharmaplace

Beispiel

Kostenstelle alt 940001

Projektnummer neu 90951010

PSP-Elemente dieses Projektes

90951010.1 = Personalkosten

90951010.2 = Sachkosten

90951010.3 = Investitionen usw.

Bestellen mehrere Bereiche innerhalb von Pharmaplace auf die gleiche PSP-Nummer, so werden die Projektnummern fortlaufend erweitert (z.B. 90501010.801).

Beschaffung und Belastungs-Buchungen aller Arten laufen ausschließlich auf PSPs, nie auf Kostenstellen.

Kontextspalte