Sie befinden sich hier

Inhalt

Bertil Nestorius Baron, Dipl. Math.

Bertil Nestorius Baron studierte Mathematik mit der Ausrichtung wissenschaftliches Rechnen (Diplom)
an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg. Schwerpunkte bildeten die Graphentheorie und Netzwerk-analysen. In seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema "Aggregate Queries in Dynamic Road Networks".
Nach dem Studium arbeitet er zunächst bei der Deutschen Bahn als Data Scientist, insbesondere im Bereich Personalwesen, wo er mit der Analyse und Visualisierung von Kennzahlen betraut war.

Seit 2018 unterstützt er das MIPH als wissenschaftlicher Mitarbeiter, unter anderem in den Projekten "Quartiersbarometer" und "Gesundheitsbarometer" sowie "Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA)".

Forschungsinteressen

  • Psychische Gesundheit und Arbeit
  • Kommunale Gesundheitsförderung



    Methodische Expertise

      • Multivariate Analyseverfahren
      • Quer- und Längssschnittanalysen
      • Datenvisualisierung
      • Fragebogenvalidierung


      Projekte

      • Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA)
      • Deutsche Weiterentwicklung des kanadischen MDI(Middle Years Development Instrument)
      • Gesundheitsbarometer

        Kontextspalte