Sie befinden sich hier

Inhalt

Dr. rer. nat. Kristina Hoffmann, MSc PH

Kristina Hoffmann studierte Biologie und promovierte in Molekularbiologie. Nach langjähriger Forschungsarbeit sowohl an Universitäten als auch in der Industrie, arbeitete sie mehrere Jahre als Wissenschaftsmanagerin.

Im Gründungsjahr 2006 nahm sie ihre Arbeit am MIPH als wissenschaftliche Koordinatorin auf. Sie hat wissenschaftliche Managementstrukturen in Institut etabliert und die Zusammenarbeit der Wissenschaftler sowohl intern als auch mit externen Partnern koordiniert.

Von 2010 bis 2016 leitete sie die Forschungsabteilung „Bio-Context & Gesundheit“ und studierte von 2013 bis 2015 berufsbegleitend an der niederländischen Erasmus Universität Rotterdam Public Health. Im Rahmen dieser Weiterentwicklung leitet sie derzeit ein Forschungsprogramm zum Thema „Gesundheitsförderung im Quartier“. Hier werden Strategien entwickelt, die eine realitätsnahe Implementierung von Public Health Forschung in die Praxis der kommunalen Gesundheitsförderung ermöglichen sollen.

Mit Beginn 2014 hat sie darüber hinaus die akademische Leitung des Bereichs Lehre am MIPH übernommen.

Forschungsinteressen

  • Das Quartier als Setting für Gesundheitsförderung
  • Entwicklung und Evaluation von quartiersbezogenen Interventionen
  • Soziale Determinanten von Gesundheit und daraus resultierende Ungleichhei
  • Beteiligungsprozesse im Sinne einer partizipativen Gesundheitsförderung
  • Einflussfaktoren für gesundes Ernährungsverhalten in der Bevölkerung
  • Innovative Lehr- und Lernmethoden in der medizinischen Ausbildung

Projekte

In der Wissenschaft

  • Qualitative Bedarfsanalysen zur Entwicklung von kommunalen und quartiersbezogenen Gesundheitsförderungsstrategien
  • Entwicklung von Messinstrumenten zur Evaluation von gesundheitsförderlichen Maßnahmen im Quartier
  • Prozessevaluation von kommunalen und quartiersbezogenen Gesundheitsförderstrategien  und -projekten
  • Frühe Prävention von Adipositas bei Kindern

In der Translation

  • Gründungsmitglied des Mannheimer Netzwerks Gesundheitsförderung im Quadrat (GF2)
  • Mitglied der Planungsgruppe kommunale Gesundheitskonferenz der Stadt Mannheim
  • Verankerung von Gesundheitsförderung in integrierten Handlungskonzepten für das Quartiermanagement

In der Lehre

  • Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung der Lehre
  • Leitung "Neigungsorientierung Allgemeinmedizin im MaReCuM"
  • Leitung der Lehrkoordination
  • Gremienarbeit: AG Curriculum, Gastmitglied der Studienkommission

Ausgewählte Publikationen

 

Hilger-Kolb J, Ganter C, Albrecht M, Bosle C, Fischer JE, Schilling L, Schlüfter C, Steinisch M, Hoffmann K (2019): Identification of starting points to promote health and wellbeing at the community level – a qualitative study. BMC Public Health 19:75

Schneider S, Diehl K, Görig T, Schilling L, De Bock F, Hoffmann K, Albrecht M, Sonntag D, Fischer JE. (2017): Health Contextual influences on physical activity and eating habits - Options for action on the community level. BMC Public Health 17:760

Hilger-Kolb J, Bosle C, Motoc I, Hoffmann K (2017)
Association between dietary factors and obesity-related biomarkers in healthy children and adolescents – a systematic review. Nutr J. 2017; 16: 85.

Hoffmann K, De Gelder R, Hu Y, Bopp M, Vitrai J, Lahelma E, Menvielle G, Santana P, Regidor E, Ekholm O, Mackenbach JP, van Lenthe FJ (2017) Trends in educational inequalities in obesity in 15 European countries between 1990 and 2010. Int. Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity 14: 63

Hilger J, Goerig T, Weber P, Hoeft B, Eggersdorfer M, Costa Carvalho N, Goldberger U, Hoffmann K (2015) Micronutrient Intake in Healthy Toddlers: A Multinational Perspective. Nutrients 2015, 7(8), 6938-6955;

Mauss D, Jarczok MN, Hoffmann K, Thomas GN, Fischer JE (2015) Association Of Vitamin D Levels With Type 2 Diabetes In Older Working Adults. Intern J Health Int J Med Sci. 2015 May 1;12(5):362-8.

Hilger J, Friedel A, Herr R, Rausch T, Roos F, Wahl DA, Pierroz DD, Weber P, Hoffmann K (2013) A systematic review of vitamin D status in populations worldwide. Br J Nutr, August 2013, doi:10.1017/S0007114513001840.

 De Bock F, Fischer JE, Hoffmann K, Renz-Polster H (2010) A participatory parent-focused intervention promoting physical activity in preschools: design of a cluster-randomized trial. BMC Public Health 10 (49)

Kontextspalte