Sie befinden sich hier

Inhalt

Larissa Beisel

Larissa Beisel studiert seit dem Wintersemester 2015/2016 Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und absolvierte im Sommer 2017 erfolgreich den ersten Abschnitt der ärztlichen Prüfung (M1). Nun befindet sie befindet sich im klinischen Abschnitt des Medizinstudiums. Im Herbst 2018 beginnt sie ihre Arbeit als Doktorandin am Mannheimer Institute für Public Health in der Abteilung für Kinder und Gesundheit unter der Leitung von Prof. Dr. phil. Schneider (Doktorvater).

In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit kontextuellen Risikofaktoren für eine Heroin-Überdosierung. Neben ihrem Studium engagiert sie sich als Seniormentee im Mentorenprogramm der Fakultät und ist Anatomietutorin für die Vorklinik.

Kontextspalte