Sie befinden sich hier

Inhalt

Sabine Georg, M.A., M.A.

Nach ihrem Erststudium der Musikwissenschaft (M.A.) an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz war Sabine Georg zunächst einige Jahre als Opern- und Konzertpädagogin am Theater und Philharmonischen Orchester Heidelberg tätig. Sie konzipierte und realisierte zahlreiche Projekte mit Kindergärten, Schulen und Hochschulen.

Unter anderem aufgrund der Beschäftigung mit der Konzeption von Kleinkindkonzerten vertiefte sie ihre Expertise im Bereich Frühkindliche Bildung im Rahmen eines zweiten Studiums der Bildungswissenschaft (M.A.) an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Hier befasste sie sich insbesondere mit der Entwicklung der exekutiven Funktionen bei Kindern sowie der Einstellung von Elementaren Musikpädagoginnen und Kindheitspädagoginnen zu musikpädagogischen Ansätzen zur Förderung der exekutiven Funktionen bei Kindern. Ihr Interesse an der Förderung frühkindlicher Entwicklung und Gesundheit führte sie zu Beginn des Jahres 2016 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin ans MIPH.

Forschungsinteressen

  • Exekutive Funktionen und Prävention im Kindesalter
  • Musikalische Aktivitäten und außermusikalische Transfereffekte in der frühkindlichen Bildung
  • Erziehungs- und Bildungseinstellungen von Pädagogen als Qualitätskriterien der Kindertagesbetreuung und der Bildung von Kindern

Projekte

  • Validierung des Early Development Instruments (EDI) zur Identifizierung von vulnerablen Gruppen von Kindern in deutschen Kindergärten

Kontextspalte