Sie befinden sich hier

Inhalt

Dr. rer. nat. Stephanie Bechtel

Dr. Stephanie Bechtel studierte Biologie an der Universität des Saarlandes und promovierte in der Fachrichtung Biochemie. Im Anschluss arbeitete sie einige Jahre als Gruppenleiterin am DKFZ. Dr. Bechtel verfügt über langjährige Projektmanagement-Erfahrung, u. a. durch die Leitung zahlreicher wissenschaftlicher Projekte am DKFZ und als Projektmanagerin mehrerer Großprojekte im Transaktionsumfeld bei der ABB AG. Dort war sie außerdem im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement tätig und hat hier u. a. eine deutschlandweite Mitarbeiterbefragung zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung und Führungskräfte-Feedback konzipiert und koordiniert.

Weitere Erfahrungen im Organisations- sowie im Wissenschafts-Management hat sie außerdem im Referat des wissenschaftlichen Vorstands und Vorstandsvorsitzenden des DKFZ erworben, wo sie für die Koordination und Umsetzung operativer und strategischer Vorstandsangelegenheiten verantwortlich war.

Als Innovationsexpertin hat Dr. Bechtel im Anschluss mehrere Jahre bei der BioRN Cluster Management GmbH und danach bei der German EIT Health GmbH Innovationsprogramme und Accelerator-Formate entwickelt und auf regionaler bzw. europäischer Ebene die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gefördert sowie Innovations- und Gründungsprojekte unterstützt.

Dr. Bechtel arbeitet am MIPH im Projektmanagement des im Rahmen des „Forums Gesundheitsstandort Baden-Württemberg“ geförderten Projektes AMBIGOAL und ist der verantwortliche Scrum-Master des Projektes.

Forschungsinteressen

  • Innovation Management
  • Health Care Services and Health Care Innovations
  • Health Management / Occupational Health Management
  • Support of Entrepreneurship and Start-Ups
  • Agile Project Management

Forschungsprojekte

  • AMBIGOAL

Ausgewählte Publikationen

Kontextspalte