Sie befinden sich hier

Inhalt

Translation

Wie wird Wissen aus der Public Health Forschung in der Bevölkerung wirksam? Die zitierfähige Fachpublikation allein schafft noch keine Veränderung. Das Mannheimer Institut für Public Health hat sich daher seit seiner Gründung der Herausforderung gestellt, das Wissen zugänglich zu machen und in die Umsetzung zu bringen – sei es in der Landespolitik, der Kommunalpolitik, für Unternehmen oder in der Weiterentwicklung von Gesundheitssystemen. Das Institut löst damit eine Forderung ein, welche die Herausgeber des Wissenschaftsmagazins Nature im Oktober 2018 formulierten: “Knowledge generated in partnership with the public and policymakers is more likely to be useful to society and should be encouraged.” Erst Wissen, das Veränderung schafft, ist wirklich wirksam. Diese „Übersetzung“ auf die „letzte Meile“ wird im Folgenden an ausgewählten Beispielen aufgezeigt.

Kontextspalte