Sie befinden sich hier

Inhalt

Neues Transportfahrzeug für die Medizinische Fakultät

Das neue Transportfahrzeug der Medizinischen Fakultät Mannheim

Insgesamt 21 Unternehmen der Region haben zusammengelegt, um der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg zu einem neuen Transportfahrzeug zu verhelfen. Die Medizinische Fakultät freut sich über die so wichtige Unterstützung. Mit dem Fahrzeug kann der unverzichtbare fakultätseigene Transportdienst, der vor 10 Jahren eingerichtet wurde, nahtlos – und zum Nulltarif – weitergeführt werden.

Die Medizinische Fakultät Mannheim verantwortet die wissenschaftliche Forschung und das Medizinstudium innerhalb der Universitätsmedizin Mannheim. Der tagtägliche logistische Aufwand ist hoch: durch eine Vielzahl von Materialien, die im Rahmen der Forschung benötigt werden, durch den Transport von Proben und durch regelmäßige Fahrten nach Heidelberg. Denn als eine von zwei Medizinfakultäten der Universität Heidelberg ist die Verwaltung der Medizinischen Fakultät im regelmäßigen Austausch von Unterlagen mit der Zentralen Universitätsverwaltung, ebenso wie die medizinisch-wissenschaftliche Bibliothek der Fakultät ständig Bücherlieferungen mit der Universitätsbibliothek austauscht.

Der Transportservice vereinfacht nicht nur die Logistik, sondern trägt auch zur Sicherheit bei. Mit dem Transportdienst ist ein fachgerechter Transport auch von gefährlichen Waren, beispielsweise von Chemikalien, sichergestellt, der die Nutzung von privaten Fahrzeugen vermeidet. Das neue Fahrzeug ist, wie auch der Vorgänger, ein Ford Transit Connect.

Die Fakultät dankt den beteiligten Unternehmen, die sich als Gegenleistung für die Investition mit ihrer Werbebotschaft auf dem Fahrzeug präsentieren.

Sponsoren:
Bauklinik GmbH, Mannheim; bulthaup am turleyplatz, SR Wohnkultur GmbH, Mannheim; HTS Haustechnischer Service GmbH, Ludwigshafen; Unvar & Bilgic GmbH, Mannheim; NOWA GmbH Heizungsbau Sanitärinstallation, Mannheim; Schulz Kälte- und Klimatechnik GmbH, Heddesheim; Kurfürsten Parfümerie, Mannheim; Sanitär Kleissner GmbH, Mannheim; Hodzic GmbH, Oftersheim; Holzbearbeitung Kneip, Neckarau/Mannheim; IDS Industriedienstleistungen & Service GmbH, Mannheim; Herbert Rhein-Neckar GmbH, Mannheim; Gärtnerei Kocher, Mannheim; Harald Planer Dachdeckermeister, Mannheim; Malerbetrieb Peter Messner, Mannheim; ZRD Zentrum für Radiologische Diagnostik, Mannheim; Allianz Versicherung Sebastian Frey, Mannheim; Ristorante Da Rosario, Mannheim; Krieger Systemhaus und Elektronik, Mannheim; SL-Elektro.GmbH, Mannheim; Zahnarztpraxis Dr. Ina Jung, Mannheim

Das Projekt wurde von der Firma MOBIL Sport- und Öffentlichkeitswerbung GmbH in Neustadt an der Weinstraße abgewickelt.

Kontextspalte