Sie befinden sich hier

Inhalt

Typisierungsaktion für Stammzellspender

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Eine Stammzellspende ist – wenn Strahlen- oder Chemotherapie nicht wirken – oft die einzige Möglichkeit der Heilung. Doch dafür muss ein passender Stammzellspender vorhanden sein. Um die Chance darauf zu erhöhen, hat die Medizinstudierende Ebru Imren kurzerhand die erste Typisierungsaktion an der Universitätsmedizin Mannheim veranstaltet.

Am 23. Juni konnten Mitarbeiter und Studierende sich in einem Nebenraum des Kasinos als Stammzellspender registrieren lassen. "Wir haben in vier Stunden insgesamt 147 Typisierungsproben entnehmen können", sagt Imren, die aufgrund einer persönlichen Erfahrung mit ihrer Idee auf Fakultät und Klinikum zugegangen war.

Gemeinsam mit der Deutschen Stammzell-Spenderdatei Rhein-Neckar, die am Institut für Transfusionsmedizin und Immunologie der Medizinischen Fakultät Mannheim angesiedelt ist, organisierte Imren dann die Räumlichkeiten und die Ausstattung für die Blutentnahme. Am Tag selbst halfen zwölf Medizinstudierende bei Aufbau und Durchführung mit. Das Casino der UMM und Bäckereien aus der Umgebung sorgten für Kaffee und Kuchen für die Verpflegung der Spender.

Die Deutsche Stammzellspenderdatei ist eine Initiative des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg Hessen und Nord-Ost. Registrieren lassen kann man sich auf mehreren Wegen, mehr Informationen gibt es auf der Website der DSSD.

Der Empfangstresen der Aktion im Casino.
Zur Typisierung wurde den Spendern Blut entnommen.
Studierende der Medizinischen Fakultät versorgten die Spender professionell.
Wer sich registrieren ließ, durfte sich danach bei Kaffee und Kuchen stärken.
Dr. Patrick Wuchter (Institut für Transfusionsmedizin und Immunologie), Daniela Griffiths (Deutsche Stammzellspenderdatei Rhein-Neckar) und die Initiatorin Ebru Imren.
Jeder potenzielle Stammzellspender wurde herzlich willkommen geheißen.
Notwendig war das Ausfüllen eines Formulars und eine Blutentnahme.
Insgesamt 147 potenzielle Stammzellspender haben sich registrieren lassen.
Die Deutsche Stammzellspenderdatei ist eine Inititative des Deutschen Roten Kreuzes.

Kontextspalte