Sie befinden sich hier

Inhalt

Tierschutzstunde

Unsere praxisnahe „Tierschutzstunde“ gemeinsam mit zwei engagierten ehrenamtlichen Mitarbeitern des Tierheims Weinheim, Frau Silvia Stippinger und Herr Karl Winkel sowie Frau Eberle selbst konnte heute bei den Dreckspatzen starten.

Die Kinder sind für eine artgerechte Tierhaltung sensibilisiert worden und haben viel über die Lebensweise von bekannten Haustieren, insbesondere der Kaninchen erfahren. Bonni und Valentin, das mitgebrachte Kaninchen-Pärchen aus dem Tierheim Weinheim, saßen geduldig, aber auch sehr zurückhaltend in Ihrer Box. Nicht einmal der Rückzug aller Kinder ins Nebenzimmer und allerlei Leckereien konnten die Kaninchen aus ihrer kuscheligen Box locken.

Die Kinder haben rege am Gespräch teilgenommen und konnten ihr vorhandenes Wissen und auch ihre Erfahrungen mit Karl und Silvia teilen. Als nächster Schritt geplant ist nun im Frühjahr ein Tagesausflug nach Weinheim, um vor Ort das Tierheim zu besichtigen und auch einmal ein wenig mit zu helfen.

Kontextspalte