Sie befinden sich hier

Inhalt

Author Identifier

Für die eindeutige Zuordnung von Publikationen zu Autoren benötigt man Author Identifier, die Autoren dann beim Publizieren, bei Bewerbungen oder bei Forschungsanträgen verwenden können.

Über die Non-Profit-Organisation ORCID, https://orcid.org/, erstellt man durch Registrierung und gegebenenfalls den Import der eigenen Arbeiten (z.B. über die Datenbank CrossRef oder eine BibTex-Datei*) eine eindeutige Nummer (ORCID ID).

Auto-updates eines Kontos sind z. B. über Zeitschriftenverlage via Crossref möglich. Beim Veröffentlichen sollten Sie gegebenenfalls darauf hingewiesen werden.

* In EndNote den Output-Style BibTex Export in den Favoriten hinterlegen > Referenzen auswählen > File > Export (Dateityp: Text File (*.txt); Output style: BibTex Export) > im Dateinamen die Erweiterung zu .bib ändern.

Man kann sich auch zuerst eine ResearcherID über https://www.researcherid.com  anlegen (von der Herstellerfirma von Web of Science und EndNote), dort über Web of Science oder EndNote Web oder eine RIS-Datei (EndNote > File > Export (Dateityp: Text File (*.txt); Output style: RefMan (RIS) Export)) eigene Publikationen hinzuzufügen und die Daten jederzeit mit ORCID austauschen – im gleichen Ablauf kann auch zuerst eine ORCID ID angelegt werden. Als Zusatzfunktion stehen in ResearcherID Citation Metrics wie Average Citations per Article und h-index zur Verfügung.

In beiden Systemen kann man berufliche Daten ergänzen und entscheiden, welchen Einträge privat oder öffentlicht sind.

In Web of Science werden ResearcherIDs und dort eingebundene ORCID IDs durch wöchentliche Updates hinzugefügt; wer nur eine ORCID ID besitzt, dessen Publikationen werden in Web of Science (falls dort vorhanden) monatlich mit der ORCID ID ergänzt.


Kontextspalte